Liegende Helden! – Der Style im Krankheitsfall

Thomas war krank. Unzählige Untersuchungen, frustrierende Besprechungen mit Ärzten und schließlich eine schlimme Gewissheit. Die Hoffnung: eine große OP. Die hat Thomas heldenhaft überstanden. Und so gab es für ihn das erste T-Shirt: „Post-OP Superhero“.

Die komplexe Wirkung war erstaunlich.

Froh noch am leben zu sein und offensichtlich auf dem Weg der Besserung füllte der Held sein Hemd würdevoll aus. Bei der Visite dann sprang der Funke vollends über. Das Shirt schien den Halbgott vor seinem Bett zu besänftigen. Ein Schmunzeln, ein Spruch, ein ermutigender Kommentar. Sprach da wirklich ein Arzt auf Augenhöhe mit Thomas?

Derart ermutigt ging direkt das nächste Shirt in Produktion. Diesmal sollte das Hemd dem medizinischen Gegenüber bei der Besprechung sagen: Ich weiß, was Du denkst.

„Da müssen wir uns erst mal aufschlauen“ prangte auf Thomas’ Brust. Oft gesagt, oft gehört und irgendwie keine befriedigende Antwort. Und so war sie da: die Grundlage für ein offenes und bestätigendes Gespräch mit dem Arzt. Erneut ging Thomas als Held vom Platz.

Die erstaunlichen Ereignisse in Zimmer 307 machten die Runde. Auch in der Pflege sprach sich schnell herum, dass da ein Mann im wundersamen Gewand Erstaunliches bewirkt. Die umliegenden Patienten wollten mehr davon sehen. Und so folgten in rascher Folge zu jedem Anlass neue Hemden.

Der „Sixpack under construction“ nach der schwierigen Bauch-OP konnte schließlich auch den nicht gerade als Spaß-Kanonen verschrieenen Chirurgen ein herzliches Lachen abringen.

Die Hemden der Liegenden Helden haben Thomas Kraft gegeben. Mit ihnen konnte er dem bedrohlichen Alltag zwischen Untersuchung, Schmerz und bangem Hoffen ins Gesicht lachen. Sie waren sein Schutzschild gegen demütigende Sachlichkeit und drückende Schwere im Klinikalltag. Es waren nur T-Shirts. Aber im richtigen Moment konnten sie Stärke, Würde und ein Lachen spenden.

Das möchten wir weitergeben. Denn wir wissen, dass es vielen so wie Thomas geht. Ob auf dem heimischen Sofa oder der Krankenstation, ob schwerste Schmerzen oder nur ein Männerschnupfen: Wer krank ist braucht Aufmerksamkeit, Zuspruch und das Gefühl, nach wie vor dabei zu sein. Als kleiner Trost, großer Spaß oder subtiler Kommunikationsanlass sollen unsere Hemden denen helfen, die es jetzt dringend brauchen: den Liegenden Helden.

Contact Us